Auf Tauchstation mit Nemo und Co.

Korallenriffaquarium als Neuheit im Neunkircher Zoo

Meerwasser Aquarium Neunkircher Zoo Bitte bei Veroeffentlichung als credit - monsieurmaurice.de - angeben. Die Bilder dürfen in direktem positiven Zusammenhang mit dem Neunkircher Zoo honorarfrei veroeffentlicht werden.

Neunkirchen, 01. Juni 2017 / C. Andres Im Neunkircher Zoo wurde in den letzten Jahren von den kleinen und großen Besuchern ein Aquarium sehr vermisst. Diese Zeit ist nun endlich vorüber: ein Korallenriffaquarium bereichert ab sofort die Entdeckungstour im Zoo in der Kreisstadt Neunkirchen. Das über 1000 Liter Meerwasser fassende Becken, mit einem kleinen Korallenriff wie vor der Sulawesi, ist passend zu den benachbarten und ursprünglich auf dieser Insel lebenden Schopfmakaken im Affenhaus zu finden.

Neben Weichkoralle, Kupferanemone, Sandseesternen und Diademseeigel und vielem mehr, sind auch unterschiedliche prächtig gefärbte Fischarten eingezogen: neben Banggai-Kardinalsbarschen, unterschiedlichen Demoisellenarten, ebenso der als ” Nemo” bekannte Clownfisch und Palettendoktorfisch „Dorie“ fehlt nicht.

Gefährdung der Regenwälder der Meere

Korallenriffe werden nicht nur aufgrund ihrer Biodiversität die Regenwälder der Meere genannt, sie sind sehr gefährdet. Ein Fünftel der Riffe weltweit sind bereits verschwunden und die Zerstörung setzt sich fort. Die tierischen Bewohner des kleinen Neunkircher Riffs sollen als Botschafter auf die weltweite Bedrohung der Riffe durch unterschiedliche Ursachen wie die Verschmutzung der Weltmeere und die Klimaerwärmung hinweisen.
Tierisches Dankeschön

Das Korallenriffbecken wurde nur durch eine Spende von über 1000 Euro von unseren Gründungsvätern, den Aquarien- und Terrarienfreunden Neunkirchen 1922 e.V., und ein großzügiges Sponsoring durch Sascha Roth vom Aquaristik-Service St. Wendel ermöglicht.

„Diese farbenfrohe Neunkircher Unterwasserwelt ist ausschließlich durch die großzügige Unterstützung der Spender und die engagierte Eigenleistung der Zoomitarbeiter möglich geworden. Dafür danke ich ganz herzlich auch im Namen unserer Besucher für diese neue Attraktion.“, so Zoodirektor Dr. Norbert Fritsch.

Mehr erfahren auch auf der → facebook-Fanpage des Neunkircher Zoos

Meerwasser Aquarium Neunkircher Zoo Bitte bei Veroeffentlichung als credit - monsieurmaurice.de - angeben. Die Bilder dürfen in direktem positiven Zusammenhang mit dem Neunkircher Zoo honorarfrei veroeffentlicht werden.

(Fotos: © monsieurmaurice.de)